Dorfheiliger 2018 WALU Walter Lustenberger

 Dorfheiliger WALU Walter Lustenberger Malters 2018

Der Drogist WALU verkaufte früher Pillen:
die roten, blauen und auch die schwarzen.
Er hatte gute Mittel gegen die Bazillen
und half dem Manne, wenn`s im Bett tat „harzen“.

Der WALU ist ein ganz gemögiger Geselle,
ein Glas in Ehren hat für ihn sein` Reiz.
Im S-Tisch hat er nun fürs Prosten eine Quelle,
damit er nicht weit laufen muss zur Beiz.

Am Motteri-Umzug während vieler Jahren
ist WALU mitgelaufen nebenher ganz brav.
Und alle karnevalischen Gebaren
hat er geknipst ganz schnell als Fotograf.

WALU war beim FC Malters Fussballspieler,
trainierte fleissig und tat so niemals rosten.
Er spielte durchaus fair nach Meinung vieler.
Doch leider traf er meistens nur den Pfosten.

Beim Velofahren zählt der WALU zu den Besten,
rollt Tausende von Kilometern auf und ab, ojeh!
Fährt Paris – Brest und durch den Wilden Westen.
Am Ziel sagt WALU jeweils: "Settsch mis Füdli gseh!"

All unsere Dorfheilgen

2018 Walter Lustenberger (WALU)

2017 Mary Birri

2016 Lukas Imboden

2015 Monika Furrer

2014 Kurt Zemp, Pfarreileiter

2013 Veri Gloggner, GröMaFaZ (Grösster Malterser Fussballer aller Zeiten)

2012 Heidi & Wim Snoek-Moos, ehemaliges Klösterli Wirtepaar

2011 Veri Emmenegger

2010 Rita Carlin, Marleen Michel und Doris Huuser

2009 BABA: Duss Walter

2008 Moos Ueli

2007 Knüsel Margrit

2006 Wacker Peter

2005 Lötscher Buebe: Lötscher Franz, Seppi, Hansruedi, Alois, Willi

2004 s‘Boiler Josy : Burri Josy

2003 Thürig Hans

2002 Amrein Willi

2001 Sigrist Marie

2000 Theiler Willy sen.

1999 Wespi Xaver

1998 Aeschbach Heidi und Sommer Theres

1997 Spänglermareili: Burri Marie

1996 Läderwalti: Brugger Walti sen.

1995 Santi vom Chrüz: Iglesias Santiago

1994 Seehafer Peter sen.

1993 Egli Franz, Pfarrer und Egli Josy, Pfarrchöchi

1992 Portmann Xaver

1991 Nussbaum Andreas

1990 Duo Beku: Stadelmann Kurt und Seeberger Beat

1989 Nötzli Walti sen.

1988 Hänni Kurt

1987 Sidler Robert

1986 Chorber-Hansi: Riedweg Hans

1985 Zappi: Zihlmann Seppi

1984 Aschi: Feller Ernst

1983 Steiner Franz

1982 Wicki Otto

1981 s’Blüemelers: Hofstetter Gritli und Hansruedi

1980 Uhren-Thürig: Thürig Marie

1979 s’Pia: Bürkli Alfredi

1978 Hofstetter Xaver

1977 De Nyffeler

1976 Bieri Fränz

 

verstorben